Upcoming Events

01 November 2018 : Indian Classical music

 

Embassy of India, Berlin

The Tagore Centre, Berlin

cordially invite

Tuesday

Donnerstag

01 November 2018

18:00 hrs
Auditorium

Embassy of India, Berlin

Indian Classical music

HINDUSTANI CLASSICAL SITAR

Das wohl bekannteste indische Musikinstrument
mit Tabla-Begleitung von

KG Westman - sitar

Rahul Pophali - tabla

Artists from Sweden and India come together to play Indian classical music in Berlin, proving that music is universal. Music for them is traditional yet modern, meditative, unpredictable and energetic. An evening of instrumental music on sitar and tabla as the artists weave their intricate fabric of raag and taal.

K.G. Westman is one of Europe´s foremost sitar players in the field of north Indian classical and semi classical music. As a senior diciple of Pandit Rabindra Narayan Goswami he has performed globally as well as for radio and T.V. He also is an excellent teacher and conductor of workshops. K.G. Westman is one of the founders and main organizers of the Stockholm Sangeet Festival, Scandinavias most prestigeous event for Indian classical music and dance, which has run for over a decade.

The interest in Indian music began when his father moved to Kerala in 1996. Already an accomplished guitar player and recording artist, he tried his hands at the Saraswati Veena. In 2004 he started to learn the basics of sitar technique, raag and taal, first from Stian Grimstad, then from Anil Singh of Dharmashala, before he was accepted as a student of Goswamiji in 2006. He has since then returned to the Goswami House in Varanasi every year for learning new raagas and to deepen the understanding of the art. In 2017 the album Sonashish was released on the Kolkata label Bihaan Music.

Rahul Pophali is one of the most versatile tabla players of today's younger generation. A dazzling performer and an incessant innovator, Rahul has carved a niche for himself in the world of percussion music. Rahul’s journey with the tabla started at the age of seven under the tutelage of Pt. Raghunath Agashe. Very soon he grasped the intricacies of the Delhi, Farukhabad and Lucknow gharanas (schools of music). He progressed to advanced training in the Punjab gharana style under Pt. Nishikant Barodekar. Rahul has accompanied many musicians of various styles. He has toured extensively in several countries in Europe and Asia. He performed with several reputed Jazz, Rock, Flamenco, and World Music exponents across the globe. Rahul has conducted workshops in India and Europe, he holds bachelors degrees in Tabla and Electronics Engineering.

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Zwei Künstler aus Schweden und Indien kommen nach Berlin, um klassische indische Musik zu spielen, und um die Universalität der Musik darzustellen. Für Beide ist diese Musik gleichzeitig traditionell, modern, meditativ, unvorhersehbar und energisch. Ein Abend instrumentaler Sitar- und Tablamusik, an dem die Musiker ein kompliziertes Geflecht aus Raag und Taal erschaffen!

KG. Westman ist einer der führenden nordindischen klassischen und semi-klassischen Sitarspieler Europas. Als Schüler von Pandit Rabindra Narayan Goswami ist er sowohl weltweit als auch für Radio und TV aufgetreten. Er ist auch Lehrer und Kursleiter von Workshops. KG. Westman ist einer der Gründer und Hauptorganisatoren des Stockholmer Sangeet Festivals, Skandinaviens prestigeträchtigster Veranstaltung für indische klassische Musik und Tanz.

Sein Interesse an indischer Musik wurde 1996 geweckt, als sein Vater nach Kerala in Indien zog. Als versierter Gitarrist und Aufnahmekünstler versuchte er sich an der Saraswati Veena. 2004 begann er die Grundlagen der Sitar Technik, Raag und Taal zu erlernen, zuerst von Stian Grimstad, dann von Anil Singh in Dharmasala, bevor er 2006 als Schüler von Goswamiji angenommen wurde. Seitdem ist er jedes Jahr wieder bei ihm in Varanasi, um neue Ragas zu lernen und seine künstlerischen Fähigkeiten zu vertiefen. Im Jahr 2017 erschien sein Album Sonashish auf dem Kolkata Label Bihaan Music.

Amarendra Dhaneshwar, klassischer Sänger im Stil der Gwalior Gharana, ist Schüler der Sängerin Neela Bhagwat. Er schreibt über Musik, ist eine Medienperson und ein kultureller Aktivist, der Konzerte auf großen Bühnen in ganz Indien und in Europa gab. Außerdem schreibt er regelmäßig Kolumnen für "Mirror", "Sunday Observer", "Times of India", Maharashtra Times, Mahanagar und andere Zeitungen.

GitaRahul Pophali ist einer der vielseitigsten Tabla-Spieler der heutigen Generation, der sich als erausragender Künstler in der Welt der Perkussionsmusik einen Namen gemacht hat. Er begann im Alter von sieben Jahren mit dem Erlernen des Tablaspielens unter Pt. Raghunath Agashe und erkannte die Feinheiten der Delhi-, Farukhabad- und Lucknow Gharanas (Musikschulen). Rahul hat viele Musiker verschiedener Stile begleitet, tourte ausgiebig in Europa und Asien und trat mit namhaften Jazz-, Rock-, Flamenco- und Weltmusikern auf. Rahul hat Workshops in Indien und Europa geleitet und hält Bachelor-Abschlüsse in Tabla und Elektronik.

Embassy of India

Tiergartenstr. 17

10785 Berlin

Bus 200 Tiergartenstraße

Free entry to all events for a maximum of 200 guests with valid Indian, German or other valid ID cards/passports having German stay permits. EU citizens may carry copies of their local registration certificate. Bags are not allowed.
Information: 030-25795-105/-405

Freier Eintritt für maximal 200 Gäste mit gültigen indischen, deutschen oder anderen gültigen Personalausweisen/Reisepässen mit Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland. Das Mitführen von Kopien ihrer örtlichen Anmeldebescheinigung ist für EU-Bürger notwendig. Taschen sind nicht erlaubt. Informationen: 030-25795-105/-405

     

    Visitors: , Page last updated on: 27/05/2019

    Working hours: 9.00 hrs to 17.30 hrs (Monday to Friday)

    Public Dealing Hours for submission of application for passports,

    OCI and other consular documents is Monday - Friday from: 09.30 - 12.30 hours.

    Public dealing hours for collecting documents is Monday - Friday from: 16.00 - 17.00hrs.

    Telephone Numbers: 0049-30-257950

    Fax: 030 26557000