Upcoming Events

03 June: Bharatanatyam dance

The Tagore Centre
Embassy of India, Berlin

cordially invite

Monday
Montag

03 June 2019

Auditorium
Embassy of India, Berlin

Dance

BHARATANATYAM
South Indian classical dance presentation

Shilpa Nanjappa

CLASSICAL DANCES of India are renowned not only for their intricacies in movement, but also for their highly spiritual content. Classical dances of India usually have two distinct aspects: Nritta, or pure, abstract movement without any meaning, and Nritya, or expressional dance, where the artist uses codified hand gestures and facial expressions to tell a story, much of which carries a mythological theme.

Shilpa Nanjappa brings you an evening of Bharatanatyam, which highlights varied aspects of the art form. She starts with a Mallari and Ganapthy vandanam, invoking the blessings of the elephant headed God. She will move on to present a selection of dances, which portray various historical stories and mythological references. A Devaranama in praise of Lord Krishna, a Padam portraying the Khandita Nayika and a concluding Thillana of energetic and complex movements will be presented. These dances have been hand picked for a foreign audience to easily connect and understand the art form being presented.

Shilpa Nanjappa is an established artist of Bharatanatyam and is one of the most sought after dancers of her generation in India. Having trained under the illustrious Guru late Padmini Ramachandran of Bengaluru for over 2 decades, Shilpa has to her credit over 200 solo performances worldwide. Blessed with an expressive face and an agile body, Shilpa has garnered appreciation for her soul stirring performances from critics and audiences alike. She is an 'A' grade artist of the national government's Doordarshan and is an Empanelled artist with the Indian Council for Cultural Relations (ICCR).She has travelled to Maldives through the ICCR and performed solo amidst the President and first lady of Maldives during the India-Maldives Friendship Week, 2009. She represented India and conducted workshops on “Indian Classical Dance-Bharatnatyam” and performed solo at “One World-2006” organized by World Youth Citizens at Karlsruhe, Germany. She is the Chief Editor of 'Nrithyam'- an annual dance Magazine. Shilpa lives in Coorg and continues to work in Choreography, teaches advanced classes in Bengaluru and performs at some of the most prestigious platforms of the country and abroad.

…………………………………………………………………………………………………………………………………

KLASSISCHE TÄNZE Indiens entwickelten sich als eine Form des spirituellen Ausdrucks, die ursprünglich in Tempeln in ganz Indien als Teil der Andachtsdienste durchgeführt wurde. Diese Tänze sind nicht nur für ihre Feinheiten in der Bewegung, sondern auch für ihren spirituellen Inhalt bekannt. Klassische indische Tänze haben normalerweise zwei unterschiedliche Aspekte: Nritta oder reine, abstrakte Bewegung ohne Bedeutung und Nritya oder Ausdruckstanz, bei dem der Künstler anhand von kodifizierten Handgesten und Gesichtsausdrücken eine Geschichte erzählt, von der viele ein mythologisches Thema haben.

Shilpa Nanjappa bietet Ihnen einen Bharatanatyam -Tanzabend, der verschiedene Aspekte der Kunstform hervorhebt. Sie beginnt mit einem Mallari und Ganapthy Vandanam und erbittet damit die Segnungen des Elefantengottes. Sie wird eine Auswahl von Tänzen präsentieren, die verschiedene historische und mythologische Geschichten darstellen. Ein Devaranama zur Ehrerbietung für Lord Krishna, ein Padam und eine abschließender Thillana mit seinen energischen und komplexen Bewegungen werden präsentiert. Diese Tänze wurden speziell für ausländisches Publikum ausgewählt, um die Kunstform leicht verständlich zu machen.

Shilpa Nanjappa ist eine etablierte Künstlerin in Bharatanatyam und eine der gefragtesten Tänzerinnen ihrer Generation in Indien. Sie wurde für über zwei Jahrzehnte von ihrer Lehrerin Padmini Ramachandran ausgebildet. Mit einem ausdrucksstarken Gesicht und einem agilen Körper gesegnet, hat Shilpa Anerkennung für ihre aufsehenerregenden Auftritte bei Kritikern und Publikum erworben. Sie ist eine "A" -Künstlerin des indischen Doordarshan und eine beim Indian Council for Cultural Relations (ICCR) gelistete Performerin. Shilpa ist über das ICCR auf die Malediven gereist und ist während der India-Maledives Friendship Week 2009 solo für den Präsidenten und der First Lady der Malediven aufgetreten. Sie vertrat Indien, führte Bharatanatyam-Workshops durch und trat bei „One World -2006“ in Karlsruhe auf. Sie ist die Chefredakteurin von "Nrithyam" - einem jährlichen Tanzmagazin. Shilpa lebt in Coorg und arbeitet weiterhin in Choreographie, unterrichtet fortgeschrittene Klassen in Bengaluru und tritt auf den renommiertesten Bühnen weltweit auf.

Embassy of India

Tiergartenstr. 17

10785 Berlin

Bus 200 Tiergartenstraße

https://indianembassyberlin.gov.in

Free entry to all events for a maximum of 200 guests with valid Indian, German or other valid ID cards/passports having German stay permits. EU citizens may carry copies of their local registration certificate. Bags are not allowed. Information: 030-25795-105/-405. By attending the event, you agree to allow the Indian Embassy/Govt. of India to use pictures and videos taken for program and public relations purposes.

Freier Eintritt für maximal 200 Gäste mit gültigen indischen, deutschen oder anderen gültigen Personalausweisen/Reisepässen mit Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland. Das Mitführen von Kopien ihrer örtlichen Anmeldebescheinigung ist für EU-Bürger notwendig. Taschen sind nicht erlaubt. Informationen: 030-25795-105/-405. Mit Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich einverstanden, daß die Indische Botschaft / Regierung von Indien dabei entstandene Fotos und Videos für Programm- und Öffentlichkeitsarbeit verwendet.

 

Visitors: , Page last updated on: 20/08/2019

Working hours: 9.00 hrs to 17.30 hrs (Monday to Friday)

Public Dealing Hours for submission of application for passports,

OCI and other consular documents is Monday - Friday from: 09.30 - 12.30 hours.

Public dealing hours for collecting documents is Monday - Friday from: 16.00 - 17.00hrs.

Telephone Numbers: 0049-30-257950

Fax: 030 26557000